Allgemeine-News

Life-Science

Mitglieds-News

ÖGMBT-News

  • FEMS Affiliates Letter April
    The FEMS Affiliates Letter is out! Read the April issue with microbiology research, events and more.   Deadlines: 1. June: Meeting Organizer Grants 1. July: Research and Training Grants
  • The call for proposals for Research Division Rooms on the FEBS Network is now open!
    A new opportunity: Call for proposals to establish and run FEBS Research Division Rooms on the FEBS Network   The FEBS Network aims to provide a valuable online international forum for scientists working in the molecular and cellular life sciences, enabling them to share advice, news and insights, and connect and collaborate – with the ultimate goal of helping to advance progress in these research areas. One important long-term goal…
  • The 2018 Amgen Scholars Europe Programme
    Application period is now open! What is the Amgen Scholars Programme? It provides selected undergraduate students with the opportunity to engage in a hands-on research experience at some of Europe’s leading educational institutions. As Amgen Scholars, students have the opportunity to: • Take part in important university research projects, gain hands-on lab experience, and contribute to the advancement of science; • Interact with and receive guidance from faculty mentors, including…
  • Houskapreis 2018: 400.000 Euro Preisgeld für wirtschaftsnahe Forschung
    Forschungspreis der B&C Privatstiftung: Einreichungen zum Houskapreis 2018 ab sofort möglich Auch 2018 vergibt die B&C Privatstiftung den mit insgesamt 400.000 Euro dotierten Houskapreis. Er zählt zu den größten privat vergebenen Forschungspreisen des Landes. Mit dem Houskapreis werden jeweils fünf wirtschaftsnahe Forschungsprojekte aus Österreich in den Kategorien „Universitäre Forschung“ sowie „Forschung & Entwicklung in KMU“ ausgezeichnet. Die Siegerprojekte der beiden Kategorien erhalten jeweils 150.000 Euro. Die übrigen Nominierten können sich…
  • Prozessanalytik-Award 2017 für die beste Abschlussarbeit auf dem Gebiet der Prozessanalytik
    Sie haben im Jahr 2016 jemanden betreut dessen Abschlussarbeit sich mit der Prozessanalytik beschäftigt? Wenn Sie finden, diese Abschlussarbeit hätte eine Auszeichnung verdient, dann sind Sie bei uns richtig. Der Prozessanalytik-Award wird vom Arbeitskreis Prozessanalytik jährlich für die beste Qualifizierungsarbeit (Masterarbeiten, Dissertationen) auf dem Gebiet der Prozessanalytik für das vergangene Jahr vergeben. Aus den Einreichungen wählt eine Jury des Vorstandes des Arbeitskreises die Preisträger die Preisträgerinnen aus. Der Gewinner darf…
  • Epidermolysis Bullosa: Innovative Research Call
    The Innovative Research Grant funding scheme is a new opportunity for researchers within and outside the EB field to explore innovative ideas in EB that could ultimately accelerate the field of EB research. The call is for: Concepts or technology that are novel, or new to EB, that had very limited or zero preliminary evidence for applicability to EB, but where there was a well-argued rationale for testing feasibility based on…
  • Co-funding available for close-to-market environment and climate solutions
    Your company is working on a solution that benefits the climate or the environment? Check the EU's LIFE programme: You might be eligible to receive up to 60% co-financing. The European Commission will launch a new call for proposals under the LIFE programme on 28 April, with application deadlines in September 2017. Nearly €260 million in funding will be available for environment and climate projects ("traditional projects"). Looking for close-to-market…
  • FEBS NEWS - April Issue
  • CDL - Grundlagenforschung mit PartnerInnen aus der Wirtschaft
    Die Christian Doppler Forschungsgesellschaft fördert die Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft. Konkret geschieht dies in eigens eingerichteten Forschungseinheiten mit fixen Laufzeiten, in denen anwendungsorientierte Grundlagenforschung betrieben wird: Christian Doppler Labors an Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, Josef Ressel Zentren an Fachhochschulen. Unter der Leitung von hoch qualifizierten WissenschafterInnen arbeiten Forschungsgruppen in engem Kontakt zu den Unternehmenspartnern an innovativen Antworten auf unternehmerische Forschungsfragen. Für die Einrichtung eines CD-Labors oder JR-Zentrums müssen zwei…
  • WWTF - Life Sciences Call 2017 - Chemical Biology
    Der Life Sciences Schwerpunkt wurde im Jahr 2003 gestartet und ist somit das am längsten laufende Programm des Fonds. Die Lebenswissenschaften haben eine wichtige Rolle und sind stark in der Wiener Forschungslandschaft vertreten, von der Grundlagenforschung bis zur angewandten translationalen Forschung. Der Fonds hat in den vergangenen Jahren mehrere Ausschreibungen mit thematischen Fokus in den verschiedenen Forschungsgebieten durchgeführt: von "Molecular Mechanisms and Methods" bis "Personalized Medicine", über Themen wie "Imaging"…
  • Phytovalley® Tirol – Naturprodukte im Visier
    In Seefeld treffen sich vom 14. bis 16. Jänner international führende Expertinnen und Experten, um sich gemeinsam mit jungen NachwuchswissenschaftlerInnen über neueste Erkenntnisse im Bereich pflanzlicher Naturstoffe und deren Anwendung in Pharmazie, Kosmetik und Ernährung auszutauschen. Foto: (c) Britta Cornelsen/pixelio.deErste österreichische...
  • PECUNIA: Optimierung der Gesundheitsversorgung in Europa
    Das kürzlich gestartete europäische Projekt PECUNIA soll standardisierte Methoden für die Ermittlung von Kosten und die Bewertung von Outcome-Daten für eine optimale Gesundheitsversorgung in der EU bereitstellen. Denn die rasch alternde Gesellschaft, die zunehmenden Bevölkerungszahlen und neue Gesundheitstechnologien haben zu einem drastischen Anst...
  • Fest und flüssig zugleich
    Mikroskopisch kleine Partikel können sich spontan zu komplizierten Schichtstrukturen mit bemerkenswerten Eigenschaften zusammenfinden – das zeigen Berechnungen der TU Wien.Es gibt viele Möglichkeiten, neuartige Materialien herzustellen. Eine der interessantesten ist die Variante, mikroskopisch kleine Partikel dazu zu bringen, sich von selbst zu...
  • Pionierarbeit: Nachbau naturnaher Zellmembranen
    Menschliche Zellen – aber auch die von verschiedenen Krankheitserregern – sind von Hüllen umgeben, denen eine wesentliche Rolle beim Weitertransport von Informationen oder Stoffen zukommt. Nun gelang es einem internationalem Team die Zellhüllen wesentlich naturnahe nachzubauen, um sie genauer erforschen zu können. Foto: (c) Uni Graz/EklaudeBislang...
  • Klebsormidium: Alge des Jahres 2018
    Die mehrzellige Grünalge Klebsormidium lebt an Land an solchen Orten, wo keine andere Pflanze mehr wachsen kann. Als weltweit verbreiteter Pionier schafft sie neue Lebensräume, was Farmer und Wüstenanrainer nutzen. Foto: (c) Andreas Holzinger/Universität InnsbruckInteresse an den FähigkeitenForscher interessieren sich für die biologischen Tricks...
  • Bionische Rekonstruktion
    Die bionische Rekonstruktion, bei der die leblose durch eine mechatronische Hand ersetzt wird, gibt PatientInnen nach Unfällen wieder Hoffnung. Doch nicht jede/r passt in dieses Programm – es müssen gewisse psychologische Voraussetzungen erfüllt werden. Foto: (c) Dieter Schütz/pixelio.de Wiederherstellung im psychologischen GrenzbereichDas...
  • Bestimmtes Protein begünstigt Entstehung von Pankreatitis
    Das Pankreaskarzinom ist eine der aggressivsten Krebsarten und bisher kaum therapierbar. Bei diesem Krebs spielen neben bestimmten Risikofaktoren auch genetische Veränderungen eine Rolle.BauchspeicheldrüsenkrebsIn den letzten Jahren gab es Fortschritte im wissenschaftlichen Verständnis der Entstehung des Karzinoms auf molekularer Ebene. Ein Team...
  • Eine Nano-Uhr mit präzisen Zeigern
    Einem internationalen Team von Forschern der Universitäten Wien, Duisburg-Essen und Tel Aviv ist es gelungen, ein Nano-Stäbchen kontrolliert in Rotation zu versetzen und somit als hochpräzisen Zeiger einer elektronischen Uhr zu verwenden. Foto: (c) James Millen/Universität Wien Gezielte Drehbewegung präzise wie eine elektronische UhrMit Hilfe...
  • Die aufblasbare Brücke
    Mit einer neuen, an der TU Wien entwickelten Baumethode hat die ÖBB-Infrastruktur AG nun eine Wildbrücke an der zukünftigen Koralmbahn errichtet. Statt stützender Gerüste kam ein Luftkissen zum Einsatz. Foto: (c) TU WienRessourcenschonendere und billigere BautechnikWill man Brücken oder Kuppeln in gewöhnlicher Schalenbauweise errichten, dann muss m...
  • Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter
    Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können. Foto: (c) IQOQI Innsb...
  • Tabak für die Gesundheit mit neuen Techniken der Pflanzenzüchtung
    Tabak für die Gesundheit mit neuen Techniken der Pflanzenzüchtung VON: Diego Orzaez UND Markus Schmidt   Das österreichische Forschungs- und Wissenschaftskommunikationsunternehmen Biofaction KG beteiligt sich, gemeinsam mit der BOKU, am EU-finanzierten Forschungsprojekt NEWCOTIANA. In NEWCOTIANA werden mehrere neue Pflanzenzuchttechniken kombiniert um die Herstellung von medizinischen und kosmetischen Produkten in Tabakpflanzen zu ermöglichen. Unter Ausnutzung modernster Methoden der molekularen Züchtung werden die Forscher neue Tabaksorten und auch neue Züchtungen des wilden…
  • QPS Neuro and Pronexus Analytical announced formation of a joint partnership
    QPS Neuro and Pronexus Analytical announced formation of a joint partnership aiming to build their respective areas of expertise on unified experimental platforms and offer a broader suite of services to their clients. The effects of test compounds can be now evaluated from in vitro screening tests in cell cultures to in vivo studies in rodent models of psychiatric, neurodegenerative, rare disease and metabolic disorders and implementing molecular, immunohistochemical, neurochemical…
  • LAB on demand
    Sie suchen für eine definierte Zeit (Woche/n, Monat/e) ein ausgestattetes mikrobiologisches Labor? So eine Spezialimmobilie können Sie am Campus Technopol Tulln mieten. Seit Herbst 2016 bietet ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, Start-ups, Spin-offs, Unternehmen mit Forschungforcierung, uvm. im TFZ – Technologie- und Forschungs-zentrum am Technopol Tulln ein voll eingerichtetes Mikrobiologielabor an. Dieses erste „LAB on demand“ Niederösterreichs ist unter anderem mit einer sterilen Werkbank, Brut- und Kühl-/Gefrier-schränken, Autoklaven und…