WWTF - Life Sciences Call 2017 - Chemical Biology

Wednesday, 08 March 2017 02:46

Der Life Sciences Schwerpunkt wurde im Jahr 2003 gestartet und ist somit das am längsten laufende Programm des Fonds. Die Lebenswissenschaften haben eine wichtige Rolle und sind stark in der Wiener Forschungslandschaft vertreten, von der Grundlagenforschung bis zur angewandten translationalen Forschung. Der Fonds hat in den vergangenen Jahren mehrere Ausschreibungen mit thematischen Fokus in den verschiedenen Forschungsgebieten durchgeführt: von "Molecular Mechanisms and Methods" bis "Personalized Medicine", über Themen wie "Imaging" und "Nutritional Sciences". Die Calls richten sich an ForscherInnen in den verschiedenen Fachbereichen wie z.B. Biologie, Biotechnologie, Medizin, Veterinärmedizin, Pharmazie, Bioengineering und verwandte Fachbereiche. Außerdem wird großer Wert auf interdisziplinäre und kollaborative Forschung gelegt, um ForscherInnen unterschiedlicher Fakultäten und Institutionen zusammen zu bringen und interaktive Partnerschaften in Wien zu fördern.

Der WWTF Life Sciences Call 2017 "Chemical Biology" ist bis 27. April 2017, 14 Uhr für Kurzanträge geöffnet. Insgesamt sind für diesen Call 4,5 Mio. EUR gewidmet.

Am 8. März, 14:00 Uhr findet ein Proposers' Day and Matchmaking Event im Albert-Schweitzer-Haus, Schwarzspanierstrasse 13, 1090 Wien statt. Der Hintergrund ist, das LS17 "Chemical Biology" ein Konsortium vorsieht, das Biologie, Chemie und ggf. weitere damit in Beziehung stehende biomedizinische Disziplinen abdeckt. Der Event bietet die Gelegenheit, sich mit anderen ForscherInnen zu vernetzen. Bitte registrieren Sie sich dafür bis zum 5. März. 

Kontakt: Johanna Trupke

 

Published in Allgemeine News